0800 – 100 42 15

Kostenlos anrufen & beraten lassen!

Hausverkauf Checkliste - 33 Punkte zum Abhaken

Ein Hausverkauf ist ein umfangreicher Prozess - da kann man als Privatperson schnell einmal den Überblick verlieren. Damit Ihnen dies nicht passiert, erhalten Sie von uns eine umfangreiche Checkliste mit allen wichtigen Fragestellungen und Punkten, die Sie bei einem Hausverkauf beachten sollten.

1. Wann benötige ich eine Checkliste für den Hausverkauf?

Eine Checkliste für den Hausverkauf hilft Ihnen dabei, jeden einzelnen Punkt zu berücksichtigen. Denn insbesondere bei so einem umfangreichen Projekt wie der Hausverkauf, kommen immer weitere wichtige Punkte hinzu, die ein Verkäufer beachten muss. Sei es die Vorbereitung, die Vermarktung oder die Verhandlung - wenn sie Ihr Haus privat verkaufen, werden Sie mit zahlreichen Fragen und Herausforderungen konfrontiert.

Unsere 33-Punkte Checkliste für den Hausverkauf hilft Ihnen dabei, alle Schritte zu bedenken, um Ihr Haus sicher und erfolgreich zu verkaufen. 

2. Hausverkauf Checkliste - als kostenloses PDF

Bei uns erhalten Sie die Hausverkauf Checkliste als praktische PDF-Datei zum Speichern auf dem PC. So können Sie die Datei einfach bei Ihnen digital ablegen, speichern und bei Bedarf für Ihre Unterlagen ausdrucken und Punkt für Punkt bearbeiten. Haken Sie einfach erledigte Aufgaben ab und notieren Sie sich wichtige Anmerkungen an passender Stelle. Mit unserer Checkliste als PDF ist dies problemlos möglich. 

  • PDF erhalten, auf dem PC speichern und bei Bedarf ausdrucken
  • Alle Punkte erfolgreich abhaken
  • Sicher und mit einem guten Gefühl verkaufen

3. Beispielfragen: Welche Punkte sollte ich vor Verkaufsstart beachten?

  • Welchen Verkaufspreis möchte ich für meine Immobilie erzielen?
  • Wie kann ich mein Haus bewerten?
  • Bis wann benötige ich den Kaufpreis (z.B. zur Bezahlung eines neues Objektes)?
  • Soll oder muss ein Darlehen aus dem Kaufpreis zurückgezahlt werden?
  • Was soll mitverkauft werden und im Verkaufsobjekt verbleiben (z.B. eine Einbauküche oder Einbauschränke)?
  • Was wollen Sie mitnehmen bzw. aus dem Objekt entfernen (Entrümpelung notwendig)?
  • Wie viel Zeit benötigen Sie für den Umzug?
  • Kann ich jederzeit in meine neue Immobilie oder gibt es zeitliche Probleme durch die Überschneidung von Auszugs- und Einzugsterminen?
  • Ist es mit egal, wer meine Immobilie kauft und was dann damit passiert oder ist es mir wichtig, dass dann der Käufer beispielsweise den Charakter des Objektes nicht verändert?

4. Weitere Checklisten für den Hausverkauf

Zu einer guten Vorbereitung bei Hausbesichtigungen mit Kaufinteressenten gehört, auf allen möglichen Fragen vorbereitet zu sein und die passenden Antworten zu geben. Eine weitere Checkliste für den Hausverkauf stellt die häufigsten Käuferfragen zusammen, sodass Sie sich optimal auf Ihre Verkaufsgespräche vorbereiten können!

Benötigen Sie weitere Informationen, Tipps und Checklisten? Wir informieren Sie rund um das Thema Hausverkauf in unserem Ratgeber!

5. FAQ - Wichtige Fragen zur Vorbereitung des Hausverkaufs

Wie starte ich beim Hausverkauf?

Vor Verkaufsbeginn sollten Sie Punkte wie Zeitpunkt, Dauer, Verkaufspreis angehen und sich erste Ziele notieren.

Welche Unterlagen für den Hausverkauf?

Für den Hausverkauf benötigen Sie folgende Unterlagen: Energieausweis, Grundbuchauszug, Grundriss, Flurkarte, Wohnflächenberechnung, Nachweis für Renovierungsmaßnahmen.

Kann ich die Checkliste kostenlos downloaden?

Ja, unsere Hausverkauf Checkliste erhalten Sie gratis als PDF direkt als Download.

Bewerten Sie diese Seite

War dieser Artikel hilfreich?

(1)

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Sternen