Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Hausverkauf Tipps

Tipps Hausverkauf

Beim Hausverkauf sollte man nichts dem Zufall überlassen. Schließlich ist das eigene Haus oftmals der größte Vermögensgegenstand. Mögliche Fehler beim Hausverkauf können den Eigentümer teuer zu stehen kommen.

In unserem Ratgeber “25 Tipps zum Hausverkauf” finden Sie die besten Hausverkauf Tipps mit vielen Beispielen und Checklisten – von Profis zusammengestellt.

Hausverkauf Tipps – wichtige Hinweise vor Verkaufsstart

Die Vorbereitung des Hausverkaufs ist genauso wichtig wie der Hausverkauf selbst. Deshalb ist es ratsam, schon frühzeitig die Weichen richtig zu stellen. Beachten Sie die folgende drei Hausverkauf Tipps bevor Sie mit der eigentlichen Vermarktung beginnen:

  • Haus bewerten lassen: Lassen Sie den Wert Ihres Hauses durch einen Fachmann ermitteln. Nur wenn Sie wissen, was das Haus wert ist, können Sie den Angebotspreis sinnvoll festlegen und eine Vermarktungsstrategie entwickeln.
  • Haus für Verkauf aufhübschen: Setzen Sie das Haus für den Verkauf in Szene. Räumen Sie auf, mähen Sie den Rasen und beseitigen Sie offensichtliche Mängel. Der erste Eindruck kann entscheidend sein.
  • Unterlagen für Hausverkauf bereit legen: Stellen Sie alle Unterlagen zum Haus zusammen, die ein potentieller Käufer gerne sehen möchte. Dazu gehören z.B. Grundrisse, Flurkarte, Energieausweis beim Hausverkauf oder Aufstellungen über Instandhaltungsmaßnahmen. Käufer können unglaublich viele Fragen stellen. Eine schlecht beantwortete Frage, lässt Kaufinteressenten skeptisch werden.

Tipps Hausverkauf – wie der Hausverkauf am besten gelingt

Auch bei guter Vorbereitung entscheidet die Vermarktung über Erfolg und Misserfolg beim Hausverkauf. Dabei sind in der Vermarktungsphase mehr Aspekte zu beachten als viele Eigentümer denken. Generell gilt: Je professioneller die Vermarktung, desto höher die Chance, das eigene Haus schnell und zum besten Preis zu verkaufen. Hier 3 wichtige Tipps bei der Hausvermarktung:

  1. Wägen Sie genau ab, ob Sie den Hausverkauf selbst in die Hand nehmen möchten oder einen Makler damit beauftragen. Die Maklerentscheidung ist die wichtigste Entscheidung beim Hausverkauf. Ein professioneller Makler kann den entscheidenden Unterschied machen. Holen Sie sich eine Empfehlung für einen seriösen und zugleich verkaufsstarken Makler ein und stellen ihn bei einem Termin vor Ort auf die Probe. Treffen Sie danach Ihre Entscheidung.
  2. Achten Sie darauf, dass das Verkaufsexposé in jeder Hinsicht professionell ist. Das Exposé soll die richtigen Kaufinteressenten anlocken. Es sollte aussagekräftig sein und sehr gute Fotos enthalten. Superlative sollten vermieden werden, um keine falschen Erwartungen zu wecken.
  3. Das Haus sollte so breit wie möglich beworben werden. Je mehr Interessenten sich für ein Haus interessieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit den besten Preis zu bekommen. Sparen Sie auf keinen Fall bei den Vermarktungskosten. Es ist normal, dass die Gebote der Käufer weit auseinanderliegen. Nur wenn Sie den besten Käufer mit der höchsten Zahlungsbereitschaft am Markt finden, erzielen Sie den bestmöglichen Preis.

Bitte senden Sie mir den Ratgeber „25 Praxistipps zum Hausverkauf” mit Preisspiegel kostenlos als E-Book zu.

Preisspiegel anfordern

Bitte tragen Sie hier PLZ und den Ort Ihrer Immobilie für den Preisspiegel ein.



100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (11 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)