Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Verkaufszeitpunkt beim Immobilienverkauf

Verkaufszeitpunkt

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, fragt sich nicht selten, wann der beste Zeitpunkt dafür ist. Im Falle eines einschneidenden persönlichen Ereignisses wie Erbschaft, Hausverkauf nach Scheidung oder Berufswechsel ergibt sich der Termin häufig aus dem Ereignis selbst. Aber auch wenn z.B. die Kinder ausgezogen sind und der oder die Eigentümer die Fläche nicht mehr effektiv nutzen können, ist ein Verkauf oftmals die beste Lösung.

Schließlich sollte sich eine Immobilie den Bedürfnissen der Eigentümer anpassen und nicht der Eigentümer der Immobilie. Ist ein Eigentümer in finanzielle Schwierigkeiten geraten und kann seine Kredite nicht mehr bedienen, bietet sich ebenfalls ein Verkauf an. Allerdings sollte der Immobilienverkauf nicht unter zu großem Verkaufsdruck erfolgen, da sonst der Wunschpreis nicht erreicht werden kann.

Immobilie zum richtigen Zeitpunkt verkaufen – Niedrige Zinsen nutzen

Der Verkauf einer Immobilie in einer wirtschaftlich schlechten Marktsituation ist nicht empfehlenswert. Verkaufen Sie möglichst dann, wenn die Nachfrage hoch ist und die Zinsen niedrig. Gegenwärtig ist ein guter Verkaufszeitpunkt, denn die Zinsen befinden sich auf einem Allzeittief und die Nachfrage nach Wohneigentum ist vor allem in Großstädten ungebrochen. Die Immobilienpreise sind in 2015 in Städten wie Hamburg, München oder Berlin erneut gestiegen. Viele Anzeichen auf dem Immobilienmarkt deuten aber darauf hin, dass die Zinsen langfristig wieder steigen werden, was auf das Preisniveau drücken könnte. Sollten Sie also planen in den nächsten ein bis drei Jahren Ihre Immobilie zu verkaufen, dann könnte es sinnvoll sein, diesen Plan bereits früher umzusetzen.

Welcher Monat ist für den Immobilienverkauf am besten?

Sollte man die eigene Immobilie lieber im Frühjahr verkaufen, wenn man das Haus von seiner schönsten Seite präsentieren kann oder lieber im Winter, damit z.B. Familien mit schulpflichtigen Kindern Zeit haben, vor Beginn des neuen Schuljahres zu renovieren und umzuziehen?

Tipp von immoverkauf24:

Nur nachrangig sollten saisonale Aspekte Berücksichtigung finden. In erster Linie sollten Sie bei Ihren Verkaufsüberlegungen persönliche Belange in den Vordergrund stellen (z.B. Verkauf wenn Kinder ausziehen). Zudem kann es empfehlenswert sein, sich mit den konkreten Preisprognosen für den eigenen Stadtteil zu beschäftigen. Zieht die Nachfrage an oder schwächt sie sich gerade ab? Aktuelle Preistendenzen können wichtige Hinweise für den “richtigen” Verkaufszeitpunkt liefern.

Immobilienverkauf auch in den Ferien möglich?

Natürlich kann man eine Immobilie nicht an einen potentiellen Käufer verkaufen, während dieser sich im Urlaub befindet. Interessanterweise werden aber auch in den klassischen Ferienmonaten Immobilien verkauft oder der Verkauf vorbereitet. Laut der Analyse von „Google Trends“ wird sogar besonders häufig im Juli und August nach den Suchbegriffen “Haus verkaufen“ und “Haus kaufen” gegoogelt. Sowohl Käufer als auch Verkäufer zeigen ein gesteigertes Interesse, vermutlich weil mehr Zeit für die Online-Recherche bleibt – Internetzugang hat man heute in nahezu jedem Hotel und jeder Ferienwohnung.

Da von der Recherche bis zum Kauf teilweise Monate vergehen, ist auch der Herbst ein guter Verkaufszeitraum. Nur zu Weihnachten gönnen sich Verkäufer und Käufer eine kleine Pause zur Besinnung.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihre Immobilienbewertung an!

Ihre Immobilie

Ihre Kontaktdaten

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4,03 von 5 Punkten (33 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)