0800 – 100 42 15

Kostenlos anrufen & beraten lassen!

von Ilka Fronia | Expertin für Immobilienfinanzierung

Budgetrechner zur Baufinanzierung

Mit unserem Budgetrechner können Sie online ermitteln, wie viel der Hauskauf bzw. der Hausbau maximal kosten darf. Zudem ermittelt der Rechner die Darlehenssumme, die Sie maximal aufnehmen können. Geben Sie einfach Ihr frei verfügbares Monatseinkommen – nach Wegfall der Miete - sowie den gewünschten Tilgungssatz und einen realistischen Sollzins für Ihre Baufinanzierung an.

Budgetrechner
  1. Vorhaben
  2. Eckdaten
  3. Persönliches Angebot
Freies Monatsbudget
Sollzinssatz %
Gewünschter Tilgungssatz %
PLZ der Immobilie?*
Ort der Immobilie?*
Ergebnis der Berechnung
Maximaler Darlehensbetrag
+ Eigenkapital
= Gesamtbudget für den Kauf
- Grunderwerbsteuer
- Notar- und Grundbuchkosten
- Maklerkosten %
- Mögliche Modernisierungskosten
- Unvorhergesehenes %
= Maximaler Kaufpreis

Anwendung des Budgetrechners und Erklärungen

Wie sollten Sie die Eingabegrößen für den Rechner wählen?

  • Freies Monatsbudget: Sollten Sie Ihr frei verfügbares Einkommen nicht genau kennen, können Sie den Betrag mit Hilfe unseres Haushaltsrechners ermitteln.
  • Sollzinssatz: Wählen Sie im ersten Schritt einen aktuellen Durchschnittszinssatz und zählen Sie sicherheitshalber einen kleinen Risikopuffer hinzu. Nähere Angaben zu den Marktkonditionen finden Sie unter aktuelle Bauzinsen.
  • Gewünschter Tilgungssatz: In der aktuellen Niedrigzinsphase sollten Sie die Tilgung möglichst hoch ansetzen, damit Sie schneller schuldenfrei sind. Viele Darlehensnehmer wählen derzeit Tilgungsraten von 3 bis 4% - die meisten Banken akzeptieren eine Mindesttilgung von nicht weniger als 2%. 
  • Kaufnebenkosten: Sofern die Maklerprovision nicht verhandelbar ist, lassen sich die Kaufnebenkosten nicht beeinflussen. Die Grunderwerbsteuer z.B. ist für jedes Bundesland festgeschrieben. Für den Fall, dass direkt nach Einzug eine Modernisierung der Immobilie ansteht, sollten Sie diese sicherheitshalber schon einmal mit in das Kaufbudget einrechnen.

Sie haben das Ergebnis mit unserem Budgetrechner ermittelt – was jetzt?

Wenn Sie Ihr Kaufbudget ermittelt haben, bieten sich 3 weitere Vorgehensweisen an:

  1. Sie konkretisieren Ihre Finanzierungsüberlegungen, in dem Sie schon einmal mit dem Tilgungsrechner verschiedene Varianten der Finanzierung durchrechnen – bis hin zu einem erstellten Tilgungsplan.
  2. Sie starten schon einmal die Immobiliensuche und halten Ausschau nach Immobilien, die sowohl zu Ihren Wohnbedürfnissen als auch Ihrem Budget passen.
  3. Sie stellen schon einmal eine Finanzierungsanfrage bei immoverkauf24, um einen realistischen Sollzins für Ihr Finanzierungsvorhaben zu erhalten, der schon konkret die Eckdaten Ihrer Finanzierung und Ihre Bonität berücksichtigt.

Sprechen Sie mit einem Finanzierungsexperten und spielen Sie verschiedene Finanzierungsvarianten durch: 

Wir vergleichen für Sie individuell, kostenfrei & unverbindlich verschiedene Anbieter, Darlehenslaufzeiten, Finanzierungsbausteine, etc. So erhalten Sie eine möglichst genaue Idee von einer für Sie passenden Immobilienfinanzierung. Unsere Finanzierungsberater helfen Ihnen auch bei Fragen zu Fördermitteln oder zum Thema Baukindergeld

Vereinbaren Sie jetzt einen telefonische Beratungstermin - natürlich kostenfrei & unverbindlich: 

Was möchten Sie finanzieren?

Kauf
Bauvor­haben
Anschlussfi­nanzierung
Moderni­sierung

Angaben zur Immobillie

Baugrund­stück
Eigentums­wohnung
Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Wie möchten Sie die Immobilie nutzen?

Selbst bewoh­nen
Vermie­ten
Teilwei­se vermie­ten

In welcher Region befindet sich das Objekt?

Straße
PLZ
Ort

Wir suchen das beste Angebot für Sie.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Wer soll das Finanzierungsangebot erhalten?

JETZT FINANZIERUNGSANGEBOT ERHALTEN

Ihre Finanzierungsanfrage

Unser unabhängiger Vergleich sucht für Sie das beste Angebot von über 400 Banken.

sichere Datenübertragung

100 % unverbindlich

100 % kostenlos

Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage erhalten!

In wenigen Augenblicken erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Nach der Bestätigung setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!

Angaben zur Immobillie

Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Angaben zur Immobillie

Eigentums­wohnung
Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Wie möchten Sie das Grundstück nutzen?

Bauen
Verpach­ten

Wie hoch soll das Darlehen sein?

Eigenkapital

Hinweis: Sie haben beim Eigenkapital einen zu niedrigen Wert eingetragen. Bitte berücksichtigen Sie ein Eigenkapital von mindestens 10%, da Banken in der Regel nur den Kaufpreis, aber nicht die Kaufnebenkosten finanzieren. Zu Eigenkapital zählen z.B. Bargeld, Guthaben, Aktien, Lebensversicherungen, Immobilien, Geld von Verwandten oder ein Arbeitgeberdarlehen.

Kaufpreis
+ Kaufnebenkosten
Benötigtes Darlehen

Wie sind bei Ihnen die Eckdaten?

Mit (Ehe)Partner zusammen finanzieren?
Nettoeinkommen / Monat

Hinweis: Das angegebene Haushaltsnetto-Einkommen ist im Verhältnis zum Darlehensbetrag zu niedrig. Bitte gehen Sie im Formular eine Seite zurück, um den Darlehensbetrag entsprechend zu verringern oder prüfen Sie, ob sich das Haushaltsnetto-Einkommen erhöhen lässt, z.B. durch einen zweiten Kreditnehmer, ein 13. Monatsgehalt, Weihnachtsgeld, Mieteinnahmen, etc.

Geburtsdatum
Beschäftigungsverhältnis
Beschäftigt seit

Angebotsvergleich von 400 Finanzierungspartnern

Kostenlose & unverbindliche Beratung durch Experten

100% sichere Datenübertragung

Bewerten Sie diese Seite

War dieser Artikel hilfreich?

(14)

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Sternen