Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Maklerverband

Beim Verkauf einer Immobilie ist es für den Verkäufer ratsam, sich professionelle Unterstützung durch einen kompetenten Immobilienmakler zu sichern. Um sich als seriöse Marktteilnehmer auszuweisen und sich von „Schwarzen Schafen“ der Branche abzugrenzen, haben sich viele Makler zu einem Berufsverband zusammengeschlossen, dem Immobilienverband Deutschland (IVD).

Immobilienverband Deutschland (IVD) - größter Maklerverband

Der Immobilienverband Deutschland IVD, Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständiger e.V. ist der größte deutsche Unternehmensverband in der Immobilienbranche. Ihm gehören rund 6.000 Mitgliedsunternehmen an, zu denen insbesondere auch Immobilienmakler zählen.

Der IVD entstand am 25. April 2004 als Zusammenschluss aus den bis dahin parallel am Markt vertretenen selbständigen Verbänden Ring Deutscher Makler (RDM) und Verband Deutscher Makler (VDM). Der Verband versteht sich als Stimme des Immobilienmarktes, der im Interesse seiner Mitgliedsunternehmen und der Verbraucher agiert. Als Berufsverband ist es Aufgabe des IVD, sich für die Förderung und Sicherung der Berufsausübung seiner Mitglieder einzusetzen. Hierzu gehört zweifelsohne auch die Verbesserung des Ansehens der im Verband repräsentierten Berufe, wie dem des Immobilienmaklers. So hat der IVD beispielsweise eine Makler Checkliste entwickelt, an der sich Verbraucher bei der Wahl eines geeigneten Maklers orientieren können, bevor sie voreilig einen Makler beauftragen.

Vorteile der Verbandsmitgliedschaft in einem Maklerverband

Der IVD verpflichtet seine Mitglieder daher auf Qualität: Um Verbandsmitglied zu werden und mit dem IVD-Logo als Gütesiegel werben zu dürfen, muss nicht nur eine umfassende Aufnahmeprüfung zum immobilienwirtschaftlichen Fachwissen bestanden werden. Auch der regelmäßige Besuch von Schulungen und Seminaren ist obligatorisch, um stets auf dem aktuellen Wissensstand rund um die Immobilie zu sein. Außerdem ist eine so genannte Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ein Muss für alle IVD-Mitglieder. Derart gut ausgebildete und abgesicherte Mitglieder sind natürlich konkreter Verbraucherschutz.

Die Mitgliedschaft im IVD ist für praktizierende Makler nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie ist zwar sinnvoll, da sich ein IVD-Makler als ein geprüftes und vertrauenswürdiges Mitglied ausweist, das fachlich auf dem neuesten Stand ist. Im Hinblick auf die Maklerbewertung bedeutet dies aber nicht, dass ein Maklerunternehmen, das nicht im IVD organisiert ist, weniger qualifiziert ist oder schlechter arbeitet. Bei der Suche nach dem richtigen Immobilienmakler, mit dem sie einen Maklervertrag schließen möchten, können Verbraucher sich auch an anderen Qualitätsauszeichnungen orientieren, wie dem jährlichen BELLEVUE best Property Agents Award oder der Premium-Makler-Auszeichnung von immoverkauf24 im Rahmen der Makler Bewertung.

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 3,83 von 5 Punkten (6 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)