Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Immobilienmakler in Oldenburg

Oldenburg Schloss

Die Immobilienpreise in Oldenburg steigen seit den letzten Jahren stetig, dies vor allem durch eine immer größer werdende Nachfrage nach Wohnraum. Während für die meisten der kreisfreien Städte in Norddeutschland sinkende Einwohnerzahlen prognostiziert werden, wird in Oldenburg bis 2020 mit einem 12-prozentigen Zuwachs der Einwohnerzahl gerechnet. In die Universitätsstadt zieht es junge Akademiker, genauso wie hoch qualifizierte Angestellte im Bereich der Kreativwirtschaft und Informationstechnologie. Insgesamt gibt es in Oldenburg 63 Makler - wir helfen Ihnen den optimalen Experten für Ihren Immobilienverkauf zu finden.

Makler in Oldenburg: Wachstumsstadt mit Potenzial

Oldenburg gilt vor allem seit der gezielten Wirtschaftsförderung, zur Ansiedelung von Start-up-Unternehmen, als eine Wachstumsstadt. Auch ein hoher Freizeitwert durch viel Grün und die kurze Entfernung zur Nordsee, machen das Leben in Oldenburg so attraktiv. Selbst die vereinzelten Neubauprojekte, die derzeit fertiggestellt werden, können den Markt noch nicht entspannen. So übersteigen die Immobilienpreise in Oldenburg bereits die in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. 2011 kostete ein Quadratmeter in einem Einfamilienhaus mit 150 m² noch 1720 Euro. Heute kann man bei einem solchen Objekt schon mit einem Quadratmeterpreis von über 2000 Euro rechnen. Gerade in einem so schnelllebigen Marktumfeld ist eine professionelle Wertermittlung durch einen Immobilienmakler vor dem Verkauf besonders wichtig. Wir helfen gern und unverbindlich bei der Maklersuche.

Immobilienmakler in Oldenburg: Zweigeteilter Markt

Wie in allen anderen Städten auch variiert der Verkaufspreis jedoch je nach Lage. In den besonders begehrten Stadtteilen, wie dem Dobbenviertel, Donnerschwee, Ziegelhof oder dem Gerichtsviertel, werden Quadratmeterpreise zwischen 3000 Euro und 4000 Euro bezahlt. In weniger begehrten Lagen, wie Nadorst oder dem Kennedy-Viertel, werden geringere Preise erzielt. Daher ist es auch bei der Auswahl von einem Immobilienmakler wichtig darauf zu achten, dass dieser das Quartier, seine Besonderheiten und vor allem die preisliche Situation genau kennt. Solche Makler haben, durch die langjährige Erfahrung im selben Viertel, ein breites Netzwerk an Interessenten aufgebaut, mit dem Ihr Immobilienverkauf schnell und erfolgreich verlaufen kann. Gerne unterstützen wir Sie darin den richtigen Makler, der zu Ihrer Immobilie passt, zu finden. Sprechen sie uns gerne an!

Bitte empfehlen Sie mir unverbindlich einen Makler in Oldenburg für den Verkauf meiner Immobilie.

Ihre Kontaktdaten

Ihre Immobilie

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (10 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)