Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Energieausweis Kosten

Was kostet ein Energieausweis?

Energieausweis Kosten

Was ein Energieausweis kostet, hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst ist wichtig, zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis zu unterscheiden. Der Aufwand zur Erstellung eines Bedarfsausweises ist in der Regel sehr viel höher als der zur Erstellung eines Verbrauchsausweises. Das liegt daran, dass dem Bedarfsausweis eine theoretische Kalkulation zugrunde liegt, die die Haustechnik und Bauweise des Gebäudes (Dach, Heizung, Fenster und Wände) als Grundlage für die Berechnung des theoretischen Energiebedarfes nutzt.

Die wichtigsten Infos zu den Kosten für einen Energieausweis:

  • Ein Energieausweis kostet zwischen 50 – 500 €
  • Der Verbrauchsausweis ist die preiswerte Variante
  • Lassen Sie sich nicht von Billigangeboten locken
  • Bei Beauftragung eines von immoverkauf24 empfohlenen Immobilienmaklers ist der Energieausweis kostenlos

Beim Verbrauchsausweis wird ermittelt, wie hoch der Energieverbrauch in den letzten drei Jahren tatsächlich war. Es werden also die gemessenen Verbrauchswerte verwendet. Grob kann man sagen, dass ein Energieausweis oder ein Energiepass für ein durchschnittliches Einfamilienhaus im Falle des Verbrauchsausweises 50 – 100 € kostet und im Falle des Bedarfsausweis 400 – 500 €.

Einen Energieausweis für den Hausverkauf erhalten Sie bei Beauftragung eines von immoverkauf24 empfohlenen Immobilienmaklers kostenlos. Der Makler kann Sie außerdem professionell beraten, ob Sie einen Bedarfs- oder Verbrauchsausweis benötigen und welcher Ausweis den Energieverbrauch Ihrer Immobilie besser darstellt.

Energieausweis, wer zahlt dafür?

Bei Eigentumswohnungen sieht es anders aus: Hier ist der Energieausweis, der immer für das gesamte Gebäude und nicht für einzelne Wohneinheiten gilt, bei der Hausverwaltung hinterlegt und die Kosten wurden von der Eigentümergemeinschaft getragen. Sollten Sie allein ein Mehrfamilienhaus besitzen, so tragen wiederum Sie allein die Kosten für den Energieausweis bzw. Energiepass.

Energieausweis - Wie teuer darf es werden?

Wie teuer ein Energieausweis sein darf, ist gesetzlich nicht festgelegt. Der Preis wird vom Aussteller bestimmt. Am Markt gibt es große Preisunterschiede, die teilweise auch Qualitätsunterschiede mit sich bringen. Wie teuer ein Energieausweis maximal sein darf, ist individuell zu beurteilen. Beim Bedarfsausweis fällt beispielsweise, abhängig von Bauweise, Größe des Gebäudes und Baujahr, ein unterschiedlicher Aufwand an. Grundsätzlich sollten Sie sich vor Billiganbietern in Acht nehmen. Scheint der veranschlagte Preis im Vergleich zu anderen Angeboten unverhältnismäßig günstig, so kann es sein, dass Sie einen minderwertigen Energieausweis erhalten. Schlimmstenfalls fehlen dann wichtige Angaben und es droht ein Bußgeld von bis zu 15.000 €. Wichtig sind auch die im Energieausweis aufgelisteten individuellen Modernisierungsempfehlungen. Um diese auszusprechen, ist oft eine Vor-Ort-Begehung sinnvoll. Die Empfehlungen auszulassen ist nicht gestattet und zum Dumpingpreis ist die persönliche Begehung kaum möglich. Eine weitere Gefahr stellen die Daten dar, die der Eigentümer beim preiswerten Energieausweis in ein Online-Formular eingibt. Zwar ist es rechtens, dass der Eigentümer die Daten angibt, doch der Aussteller des Energieausweises muss diese überprüfen. In wie weit das per “Fernanalyse” möglich ist, ist fragwürdig.

Benötigen Sie einen Energieausweis für den Hausverkauf, so können Sie auf den kostenlosen Service von immoverkauf24 zählen. Von uns empfohlene Immobilienmakler erstellen für Sie bei Beauftragung einen kostenlosen Energieausweis.

Jetzt Formular ausfüllen – kostenlose Maklerempfehlung und Energieausweis erhalten:

Ihre Kontaktdaten

Ihre Immobilie

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (8 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)