Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Verbrauchsausweis

Die 5 häufigsten Fragen & Antworten zum Verbrauchsausweis

Die meisten Eigentümer entscheiden sich bei Hausverkauf oder Vermietung für den Verbrauchsausweis. Diese Form des Energieausweises beim Hausverkauf ist preiswerter als der Bedarfsausweis und wird anhand des tatsächlichen Energieverbrauches der Bewohner errechnet. immoverkauf24 hat für Sie die meistgestellten Fragen zum Verbrauchsausweis beantwortet.

1. Was ist ein Verbrauchsausweis?

Der Verbrauchsausweis ist die einfachere und preiswertere Variante des Energieausweises. Er gibt Eigentümern, Miet- und Kaufinteressenten einen Überblich über die voraussichtlich erforderliche Energiemenge, die eine Immobilie benötigt. Grundlage hierfür ist die Auswertung des bisherigen Energieverbrauches.

In den meisten Fällen kann der Verbrauchsausweis als Energieausweis gewählt werden. Synonym zu “Verbrauchsausweis” wird dieser Energieausweis auch Verbrauchspass, verbrauchsorientierter Energieausweis, verbrauchsabhängiger Energiepass, verbrauchsabhängiger Energieausweis, verbrauchsorientierter Energiepass oder verbrauchsbasierter Energiepass genannt.

Tipp von immoverkauf24

Bitte beachten Sie: Wenn noch keine 3 Energiekostenabrechnungen vorliegen, kann kein Verbrauchsausweis erstellt werden. Für selbstgenutztes Wohneigentum ohne Verkaufsabsicht gilt: Sie benötigen keinen Energieausweis!

2. Wer braucht einen Verbrauchsausweis?

Jeder Vermieter oder Verkäufer einer Wohnimmobilie benötigt einen Energieausweis. Dieser muss (wenn bereits vorhanden) schon in der Immobilienanzeige in Auszügen veröffentlicht werden. Spätestens zur Besichtigung muss der Energieausweis dem Interessenten vorgelegt werden. Beim Immobilienverkauf geht er in den Besitz des Käufers über. In den meisten Fällen kann der Eigentümer aussuchen, ob er einen Verbrauchsausweis oder einen Bedarfsausweis anfertigen lässt. Nur wer ein Haus verkaufen möchte, das unter 50 qm Nutzfläche hat oder denkmalgeschützt ist, benötigt keinen Energieausweis.

3. Wer stellt den Verbrauchsausweis aus?

Die Art des Energiepasses ist unerheblich. Sowohl Verbrauchs- als auch Bedarfsausweis werden von zertifizierten Fachpersonen erstellt. In der Regel sind das Architekten, Innenarchitekten, Schornsteinfeger, Bauingenieure und natürlich Energieberater. Planen Sie den Verkauf eines Hauses, so können Sie sich einen Immobilienmakler von immoverkauf24 empfehlen lassen und bei Beauftragung erhalten Sie den Energieausweis kostenlos.

4. Wie sieht ein Verbrauchsausweis aus?

Für den Energiepass gibt es nur ein Formular. Wer einen Verbrauchsausweis erstellen lassen möchte, kann sich die Seite 3 des Energieausweises für Wohngebäude ansehen. Unter “Erfasster Energieverbrauch des Gebäudes” werden die Werte für den Verbrauchsausweis eingegeben. Hier finden Sie eine exemplarische Seite 3 des Energieausweises für Wohngebäude. Unterhalb der Grafik finden Sie die Erläuterungen zu den markierten Punkten.

Verbrauchsausweis
  1. Auf Seite 3 des Energieausweises finden Sie die Überschrift des Verbrauchsausweises
  2. Anhand der Pfeile an der Farbskala erkennen Sie den durchschnittlichen Energieverbrauch des Hauses in den letzten drei Jahren. Oben befindet sich der Endenergiebedarf, unten den Bedarf an Primärenergie, den die Immobilie benötigt.
  3. Hier befindet sich die Pflichtangabe zum Energieverbrauch, die Sie bereits in der Immobilienanzeige veröffentlichen müssen.
  4. Die einzelnen Verbrauchswerte werden an dieser Stelle tabellarisch aufgeführt.
  5. An dieser Stelle können Sie Ihr Gebäude mit anderen vergleichen und in eine energetische Klasse einordnen. Eventuelle Abweichungen durch das Nutzerverhalten und Witterung werden hier aufgezeigt.

5. Was kostet der Verbrauchsausweis?

Ein Energiepass in Form des Verbrauchsausweises kostet ab 50,00 €. Wer sich für einen Verkauf seiner Immobilie mit einem von immoverkauf24 empfohlenen Immobilienmakler entscheidet, erhält den Verbrauchsausweis kostenlos.

Jetzt Formular ausfüllen – kostenlose Maklerempfehlung und Verbrauchsausweis erhalten:

Ihre Kontaktdaten

Ihre Immobilie

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4,05 von 5 Punkten (42 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)