Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Tilgungsplan

Tilgungsplan

Aus dem Tilgungsplan geht hervor, wie sich die Tilgung eines Darlehens über die Laufzeit entwickelt. Er ist Bestandteil des Darlehensvertrags und des vorangehenden Beratungsgesprächs zur Baufinanzierung. Dies liegt daran, dass die Kreditnehmer wissen müssen, mit welcher Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung der Darlehenssumme zu rechnen ist. Dies ist umso wichtiger, je älter die Darlehensnehmer sind, denn sie müssen entweder im Rentenalter genug finanzielle Mittel für die Darlehensraten haben oder sollten bis dahin schuldenfrei sein.

Tilgungsplan enthält wichtige Angaben

Bauherren und Käufer in spe, die auf der Suche nach der passenden Baufinanzierung sind, können sich mit Hilfe unseres Tilgungsrechners einen ersten Überblick darüber verschaffen, wie der Tilgungsplan für Ihre Wunsch-Finanzierung aussehen könnte. Die wichtigste Information, die er enthält, ist die Laufzeit des Darlehens. Wie sich Zins- und Tilgungsanteil über die Jahre verändern, lässt sich dem Tilgungsplan ebenfalls entnehmen, ebenso die Restschuld am Ende der Zinsbindung.

Tipp von immoverkauf24:

Wer ein Annuitätendarlehen aufnehmen will, sollte anhand eines Tilgungsrechners verschiedene Szenarien mit unterschiedlichen Tilgungsvarianten durchkalkulieren und die Tilgungspläne vergleichen. Dies empfiehlt sich besonders auch im Zusammenhang mit der Frage, welche Zinsbindung gewählt werden soll.

Was bewirkt eine Tilgungsveränderung? Die Tilgungsrechnung gibt Auskunft

Nützlich können Tilgungsrechner und Tilgungspläne auch sein, wenn sich die finanzielle Situation der Darlehensnehmer verändert. So lässt sich beispielsweise durchrechnen, wie sich eine Erhöhung (oder Reduzierung) des Tilgungssatzes auf den Tilgungsverlauf und die Laufzeit auswirkt. Auch die Frage, ob und in welcher Höhe man eine Sondertilgung leisten sollte und wie sie sich auf die Restschuld auswirkt, lässt sich mit Hilfe des Tilgungsplanrechners leichter beantworten.

Tatsächlicher Tilgungsverlauf kann vom Tilgungsplan abweichen

Der Tilgungsplan entspricht nur dann dem tatsächlichen Ablauf der Tilgung, wenn es sich um ein Volltilgerdarlehen handelt, das am Ende der Zinsbindung getilgt ist. Dann ist bereits von vornherein klar, dass sich der Sollzins über die Laufzeit nicht verändert. Erstreckt sich die Laufzeit hingegen beispielsweise über 15 Jahre und werden 10 Jahre Zinsbindung gewählt, erfolgt die Berechnung nach 10 Jahren anhand eines fiktiven Sollzinssatzes. Dieser kann erheblich von dem Nominalzins abweichen, mit dem später tatsächlich weiterfinanziert wird. Daher können die Tilgungsrechner nur einen ungefähren Eindruck vom Tilgungsverlauf vermitteln.

Tipp von immoverkauf24:

Generell empfiehlt es sich, lieber etwas vorsichtigere Annahmen zu weiteren Finanzierungsrunden nach Ablauf der gewünschten Zinsbindung zu treffen. Die Finanzierung muss nämlich auch dann tragbar sein, wenn sich beispielsweise das Zinsniveau erhöht und die Tilgungssatz gesenkt werden muss, weil sonst die Monatsrate das Budget sprengt.

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (1 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)