Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com
  1. immoverkauf24
  2. Services
  3. News
  4. Quartal 1/2016: Keine Entspannung auf dem Münchener Immobilienmarkt

Quartal 1/2016: Keine Entspannung auf dem Münchener Immobilienmarkt

Trends 17.06.2016 Lea Melcher
Immobilienmakler München

Die Immobilienpreise in München sind im ersten Quartal 2016 weiter gestiegen, das ergibt der Vorjahresvergleich des Gutachterausschusses für Grundstückswerte. Besonders stark ist der Preisanstieg bei den unbebauten Wohngrundstücken: Im ersten Quartalsbericht des Jahres werden zwar im Vergleich zum 1. Quartal 2015 16% weniger Verkaufsfälle gezählt, dies jedoch bei nur 3% Umsatzrückgang.

Die Immobilienpreise in München für Eigentumswohnungen sind ebenfalls gestiegen: Rund 6% mehr Geldumsatz wurde hier trotz sinkender Anzahl der Verkaufsfälle im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielt. Die Preissteigerungen betreffen sowohl neue als auch gebrauchte Eigentumswohnungen.

Bei den bebauten Grundstücken mit Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern gingen die Verkäufe in der Anzahl um 3% zurück, während der Geldumsatz um 11% stieg.

Eine Entspannung des Münchener Immobilienmarktes ist nicht in Sicht. Für den Immobilienverkauf bedeutet dies weiterhin Spitzenpreise. Wer in München Wohneigentum anschaffen möchte, muss jedoch über ein hohes Budget verfügen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hier teilen:

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)