Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Tilgungsdarlehen

Sie möchten eine Immobilie finanzieren und regelmäßig tilgen, um das Darlehen zurückzuführen? Dann ist ein Tilgungsdarlehen die richtige Wahl.

1. Definition: Was ist ein Tilgungsdarlehen?

Unter den Begriff "Tilgungsdarlehen" fallen Darlehen, bei denen über eine feste Laufzeit regelmäßige Tilgungszahlungen vereinbart werden. Das Gegenstück bilden endfällige Darlehen, bei denen die Tilgung am Ende der vereinbarten Laufzeit in einer Summe erfolgt – beispielsweise über die Auszahlung aus einer Lebensversicherung. Gemäß dieser Definition können sowohl Abzahlungsdarlehen als auch Annuitätendarlehen unter dem Oberbegriff Tilgungsdarlehen zusammengefasst werden, denn beide zeichnen sich durch monatliche Tilgungsraten aus.

2. Gibt es einen Unterschied zum Annuitätendarlehen?

Tilgungsdarlehen

In der Praxis wird der Begriff Tilgungsdarlehen teilweise nur mit Abzahlungsdarlehen gleichgesetzt. Abzahlungsdarlehen unterscheiden sich von Annuitätendarlehen dadurch, dass nicht die jährliche Rate über die vereinbarte Laufzeit konstant bleibt, sondern der Tilgungsbetrag, d.h. jedes Jahr fließt der gleiche Betrag in die Tilgung. Da die Restschuld mit jeder Tilgung sinkt, sinken auch absolut gesehen die zu zahlenden Zinsen nach jeder Tilgung. Im Ergebnis sinkt die Gesamtrate aus Zins und Tilgung bei dieser Form des Darlehens über die Laufzeit. Diese Darlehen werden teils auch als Ratentilgungsdarlehen bezeichnet.

Beim Annuitätendarlehen bleibt die monatlich zu zahlende Rate immer gleich hoch. Da auch bei dieser Darlehensform mit jeder Tilgung die Restschuld sinkt, sinken auch hier die zu zahlenden Zinsen über die Laufzeit. Da die monatliche Rate immer gleich bleibt, steigt mit zunehmender Laufzeit automatisch der Tilgungsanteil, d.h. von Jahr zu Jahr erhöht sich die Tilgung.

Vor- und Nachteile in der Praxis:

Das Abzahlungsdarlehen ist unter dem Strich zumeist teurer und geht mit hohen Anfangsbelastungen einher. Entsprechend wird es eher im Kapitalanlagebereich angewendet, wenn hohe Zinskosten steuerlich geltend gemacht werden können. Bei der klassischen Baufinanzierung werden fast ausschließlich Annuitätendarlehen eingesetzt, da die konstant bleibende Monatsrate besser aus einem gleichbleibenden Einkommen finanziert werden kann bzw. bei steigenden Einkommen auch Sondertilungen getätigt werden können.

3. Tilgungsdarlehen Rechner – hier Darlehen berechnen!

Da bei der privaten Immobilienfinanzierung vor allem das Annuitätendarlehen als Tilgungsdarlehen zum Einsatz kommt, stellen wir Ihnen an dieser Stelle einen Tilgungsrechner zur Verfügung, beim dem sich die Tilgung mit zunehmender Darlehenslaufzeit erhöht.

Tilgungsdarlehen berechnen – mit dem Tilgungsrechner:

Mit dem Rechner können Sie die Effekte unterschiedlicher Eingabegrößen auf die Restschuld, die Darlehenslaufzeit und Zinsbelastung simulieren – inklusive Tilgungsplan. Achtung: der Zins sollte bei längeren Sollzinsbindungsfristen entsprechend erhöht werden. So beträgt der Zinsaufschlag zwischen einer 5 und 10 jährigen Sollzinsbindung aktuell ca. 0,2 bis 0,5%.

  1. 1 Vorhaben
  2. 2 Eckdaten
  3. 3 Persönliches Angebot
Ihre Angaben zum Darlehen:
Darlehenssumme

Sollzinssatz

Gewünschter Tilgungssatz

Jährliche Sondertilgung

Gewünschte Sollzinsbindung

Jetzt Ergebnis berechnen

Tipp von immoverkauf24:

Achten Sie darauf, dass das Darlehen bis zum Renteneintritt zurückgezahlt sein sollte bzw. die Restschuld dann nur noch so gering ist, dass Sie diese ggf. auch noch aus einem Renteneinkommen zurückzahlen können. Seit Einführung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie im März 2016 sind Banken gehalten, nur Kredite zu vergeben, die auch rechtzeitig zurückgezahlt werden können.

4. Vergleich Tilgungsdarlehen – hier günstige Darlehen finden!

Welches Tilgungsdarlehen, mit welcher Tilgungshöhe und Sollzinsbindung, bei welcher Bank die meisten Vorteile für Ihre Baufinanzierung bietet, lässt sich am besten durch einen professionellen Vergleich herausfinden. Gerne lassen wir Ihnen konkrete Finanzierungsangebote zukommen, die genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Dabei werden die Konditionen von über 300 Banken tagesaktuell verglichen.

Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4,5 von 5 Punkten (2 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)