0800 – 100 42 15

Kostenlos anrufen & beraten lassen!

von Ilka Fronia | Expertin für Immobilienfinanzierung

Annuitätenrechner: Annuität & Kosten berechnen

Die beliebteste und bekannteste Darlehensart in der Baufinanzierung ist das Annuitätendarlehen. Mit unserem Annuitätenrechner können Sie online die Kreditrate Ihres Darlehens berechnen - ohne eine komplizierte Formel zu nutzen. Sie sehen zum Beispiel auf einen Blick welche Auswirkungen Sondertilgung und Änderungen des Tilgungssatzes auf die Zinskosten Ihrer Immobilienfinanzierung haben. 

Annuitätenrechner: Darlehensrate berechnen; inkl. Tilgungsplan: 

Ihre Angaben zum Darlehen
  1. Vorhaben
  2. Eckdaten
  3. Persönliches Angebot
Darlehenssumme
Sollzinssatz %
Gewünschter Tilgungssatz %
Jährliche Sondertilgung
Gewünschte Sollzinsbindung
Ergebnis der Berechnung
Jahresbelastung
Monatliche Rate
Restschuld nach Ende Zinsbindung
Gezahlte Zinsen bis Ende Zinsbindung
Getilgter Betrag bis Ende Zinsbindung
Dauer bis Darlehen zurückgezahlt
Ihr Tilgungsplan mit Restschuldbilanz
JahrRateZinsanteilTilgungsanteilSondertilgungRestschuld

So nutzen Sie unseren Annuitätenrechner:

Um die Annuität Ihres Immobilienkredits zu berechnen, benötigen Sie nur ein paar Angaben: 

Unser Annuitätenrechner - oftmals auch Bauzinsrechner genannt - ermittelt für Sie in erster Linie die Höhe der monatlichen Darlehensrate (Annuität). Aber auch die Summe der zu zahlenden Zinskosten innerhalb der Zinsbindungsfrist können Sie dem Onlinerechner entnehmen. So erhalten Sie eine Vorstellung, welche Finanzierungskosten auf Sie zukommen können. Außerdem wird ein detaillierter Tilgungsplan erstellt. 

1. Annuitätenrechner nutzen, um Finanzierungsangebote zu vergleichen

Mit einem Annuitätenrechner können Sie nicht nur Ihre Annuität berechnen. Wer eine Immobilienfinanzierung plant, der vergleicht verschiedene Finanzierungsangebote und Darlehensvarianten miteinander. Hierbei hilft ein Annuitätenrechner: Sie können zum Beispiel unterschiedliche Sollzinssätze eingeben und sehen, wie sich diese auf die Zinskosten innerhalb der Zinsbindungsfrist auswirken. Nur ein kleiner Unterschied in der Nachkommastelle kann einen großen Geldbetrag ausmachen. Auch die Höhe der anfänglichen Tilgung kann eine große Auswirkung auf die Gesamtkosten des Kredits haben. Haben Sie ein Finanzierungsangebot inklusive kostenloser Möglichkeit zur Sondertilgung vorliegen, dann können Sie auch dieses mit einem anderen Angebot vergleichen, welches vielleicht einen günstigeren Sollzinssatz enthält, aber die Sondertilgungsoption ausschließt. Berechnen Sie, welche Kostenersparnis sie durch die Zahlung einer zusätzlichen Tilgung erzielen können. 

2. Auswirkungen von Sondertilgungen mit dem Annuitätenrechner sehen

In den meisten Darlehensverträgen sind die Möglichkeiten zur Sondertilgung kostenlos enthalten. Oftmals können Sie als Darlehensnehmer bis zu 5% p.a. der Darlehenssumme zusätzlich zur regulären Tilgung in den Kredit als Sonderzahlung einzahlen. Mit einem Annuitätenrechner können Sie ganz einfach berechnen, wie sich eine Sondertilgung auf die Zinskosten auswirken. Oft ist man überrascht welche Zinskostenersparnis schon ein kleinerer Betrag ausmacht. 

3. Annuitätenrechner zeigt Restschuld & Laufzeit des Annuitätendarlehens

Die wenigsten Annuitätendarlehen werden innerhalb der gewählten Zinsbindungsfrist - von zum Beispiel 15 Jahren - vollständig zurückgezahlt. Es bleibt eine Restschuld, die anschließend weiterfinanziert werden muss. Hier können Sie das Prolongationangebot Ihrer Hausbank nutzen oder eine Umfinanzierung anstreben. In beiden Fällen spielt die Restschuld des Darlehens eine große Rolle bei der Konditionsgestaltung der Anschlussfinanzierung. Je mehr Sie in den ersten Jahren zurückgezahlt haben, umso besser stehen Ihre Chancen auf günstige Zinsen in der Zukunft. Ausnahmen bilden hier Volltilgerdarlehen. Berechnen Sie, ob die Annuität eines solchen Darlehens in Ihre Haushaltsrechnung passt. Nutzen Sie hierzu auch unseren Haushaltsrechner

Hinweis zum Annuitätenrechner: Nach Eingabe von Darlehensbetrag, Sollzinssatz und anfänglicher Tilgung erhalten Sie nur eine angenommene Kreditlaufzeit. Denn: Bei einer Umschuldung sind der zukünftige Zinssatz sowie der dann anfängliche Tilgungssatz noch nicht bekannt. 

immoverkauf24 Tipp:

Warten Sie nicht, bis Sie das Prolongationsangebot Ihrer finanzierenden Bank erhalten haben. Sondern holen Sie sich zeitig verschiedene Finanzierungsangebote ein. Ein Vergleich lohnt sich und oft erhalten Sie bei einem neuen Finanzierungspartner bessere Konditionen. Denken Sie - gerade bei dem aktuell niedrigen Kreditzinsniveau - auch rechtzeitig über ein Forward-Darlehen nach. 

Seit der Wohnimmobilienkreditrichtlinie spielt die gesamte Laufzeit einer Baufinanzierung für die Banken eine wichtige Rolle: Es wird geprüft, ob der Kredit bis zum wahrscheinlichen Rentenbeginn des Darlehensnehmers zurückgezahlt wird, oder ob die Darlehensraten auch mit der prognostizierten Rente weiterhin geleistet werden können. Aber auch für Sie als Darlehensnehmer selber ist die Gesamtlaufzeit des Immobilienkredits von Bedeutung, um zu wissen, wann Sie schuldenfrei sind. 

4. Ein Annuitätenrechner hilft bei der Frage: Welche Zinsbindung soll ich wählen? Oder lohnt sich eine Volltilgung?

Darlehensnehmer haben die Wahl zwischen verschiedenen Zinsbindungsfristen. Häufig werden Bindungsfristen von 10, 15 oder 20 Jahren gewählt. Aktuell befinden wir uns in einer sogenannten Niedrigszinsphase; Zinssätze von unter 1% sind keine Seltenheit. Daher sind Sollzinsbindungen von zum Beispiel 15 Jahren für viele Darlehensnehmer gerade eine gute Wahl. Doch je länger die Zinsbindung, umso höher der Sollzinssatz. Berechnen Sie mit unserem Annuitätenrechner, wie sich die Zinsbindungsfrist auf Ihre Restschuld und auf die Zinskosten auswirkt. 

Mit unserem Bauzinsrechner können Sie auch kalkulieren, ob sich für Sie ein "Volltilgerdarlehen" lohnt. In diesem Fall zahlen Sie den Darlehensbetrag innerhalb der Zinsbindungsfrist vollständig zurück. Der große Vorteil beim Volltilgerdarlehen: Sie benötigen keine Anschlussfinanzierung und entgehen dem Risiko, eine Restschuld zu eventuell hohen Zinsen weiterzufinanzieren zu müssen. 

5. Berechnen Sie, welche Kosten Sie mit einem Tilgungssatzwechsel sparen können

Viele Darlehensgeber bieten Ihren Kunden neben Sondertilgungsmöglichkeiten auch die Möglichkeit von ein bis zwei Tilgungssatzwechsel pro Jahr an. In diesem Fall haben Sie die Option, die Tilgung während der Zinsbindungsfrist zu erhöhen. In seltenen Fällen besteht auch die Möglichkeit, den Tilgungssatz zu reduzieren. Dies wird jedoch von Ihrem Darlehensgeber individuell geprüft. Auch eine Tilgungssaussetzung ist möglich, sollten Sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie nutzen viele Darlehensnehmer diese Möglichkeit. Nutzen Sie unseren Annuitätenrechner, um die Auswirkungen eines Tilgungssatzwechsel auf Ihre Restschuld, Zinskosten und angenommene Laufzeit zu sehen.

Rechenbeispiel:

Unser Beispiel zeigt, welche Auswirkungen schon kleine Änderungen in der Annuität auf die Höhe der Gesamtkosten hat: 

Wer 300.000 EUR zu einem Sollzins von 1,15% mit einem anfänglichem Tilgungssatz von 3% tilgt, braucht rechnerisch etwa 28 Jahre und 3 Monate bis zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens. Bei 4% Tilgung sind es 22 Jahre. Und nur eine einzige, zusätzliche Sondertilgung ein Jahr nach Darlehensaufnahme in Höhe von 5% würde die Laufzeit bereits um rund vier Jahre verkürzen. 

6. Annuität berechnen: Der Onlinerechner gibt Aufschluss über Zins- und Tilgungsanteil der Rate

Annuitätenrechner - Tilgungsplan zeigt Annuität im zeitlichen Verlauf

Bei einem Annuitätendarlehen zahlen Sie eine monatliche Darlehensrate, die während des Zinsbindungszeitraums konstant bleibt. Diese Darlehensrate mal 12 gerechnet ist die sogenannte Annuität Ihres Immobilienkredits. Die Annuität setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Aus einem Zinsanteil und aus einem Tilgungsanteil. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Seite zum Annuitätendarlehen

Unser Annuitätenrechner berechnet für die Annuität und erzeugt einen detaillierten Tilgungsplan. In diesem Tilgungsplan können Sie erkennen, wie sich Zins- und Tilgungsanteil im Laufe der Zeit verschieben. 

Sprechen Sie mit einem Finanzierungsexperten & lassen Sie sich kostenlos beraten!

Auch wenn Ihnen unser Annuitätenrechner viele Möglichkeiten aufzeigt sollten Sie auf eine kompetente Finanzierungsberatung nicht verzichten. Telefonisch oder persönlich vor Ort - beides ist kostenlos & unverbindlich möglich. 

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und starten Sie eine kostenlose Finanzierungsanfrage! 

Was möchten Sie finanzieren?

Kauf
Bauvor­haben
Anschlussfi­nanzierung
Moderni­sierung

Angaben zur Immobillie

Baugrund­stück
Eigentums­wohnung
Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Wie möchten Sie die Immobilie nutzen?

Selbst bewoh­nen
Vermie­ten
Teilwei­se vermie­ten

In welcher Region befindet sich das Objekt?

Straße
PLZ
Ort

Wir suchen das beste Angebot für Sie.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Wer soll das Finanzierungsangebot erhalten?

JETZT FINANZIERUNGSANGEBOT ERHALTEN

Ihre Finanzierungsanfrage

Unser unabhängiger Vergleich sucht für Sie das beste Angebot von über 400 Banken.

sichere Datenübertragung

100 % unverbindlich

100 % kostenlos

Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage erhalten!

In wenigen Augenblicken erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Nach der Bestätigung setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!

Angaben zur Immobillie

Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Angaben zur Immobillie

Eigentums­wohnung
Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus

Wie möchten Sie das Grundstück nutzen?

Bauen
Verpach­ten

Wie hoch soll das Darlehen sein?

Eigenkapital

Hinweis: Sie haben beim Eigenkapital einen zu niedrigen Wert eingetragen. Bitte berücksichtigen Sie ein Eigenkapital von mindestens 10%, da Banken in der Regel nur den Kaufpreis, aber nicht die Kaufnebenkosten finanzieren. Zu Eigenkapital zählen z.B. Bargeld, Guthaben, Aktien, Lebensversicherungen, Immobilien, Geld von Verwandten oder ein Arbeitgeberdarlehen.

Kaufpreis
+ Kaufnebenkosten
Benötigtes Darlehen

Wie sind bei Ihnen die Eckdaten?

Mit (Ehe)Partner zusammen finanzieren?
Nettoeinkommen / Monat

Hinweis: Das angegebene Haushaltsnetto-Einkommen ist im Verhältnis zum Darlehensbetrag zu niedrig. Bitte gehen Sie im Formular eine Seite zurück, um den Darlehensbetrag entsprechend zu verringern oder prüfen Sie, ob sich das Haushaltsnetto-Einkommen erhöhen lässt, z.B. durch einen zweiten Kreditnehmer, ein 13. Monatsgehalt, Weihnachtsgeld, Mieteinnahmen, etc.

Geburtsdatum
Beschäftigungsverhältnis
Beschäftigt seit

Angebotsvergleich von 400 Finanzierungspartnern

Kostenlose & unverbindliche Beratung durch Experten

100% sichere Datenübertragung

Bewerten Sie diese Seite

War dieser Artikel hilfreich?

(5)

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Sternen