Kostenlos anrufen
Ausgezeichneter Service von immoverkauf24 durch ausgezeichnet.org
TÜV-geprüfter Service von immoverkauf24 durch TÜV-Saarland
Zertifizierte Sicherheit von immoverkauf24 durch comodo.com

Immobilienpreise Freiburg 2017

Wie haben sich die Immobilienpreise in Freiburg entwickelt?

Der Freiburger Immobilienmarktbericht zeigt, dass die Immobilienpreise in der Stadt erneut deutlich gestiegen sind. Insgesamt wurden in 2016 Immobilien im Wert von 1,2 Milliarden Euro ver- und gekauft. Dies ist seit Aufzeichnungsbeginn im Jahre 1971 der höchste Wert, der je erzielt wurde. Für den Immobilienverkauf bedeutet das eine hervorragende Situation, einen Top-Preis zu erzielen. Es wurden mit 2.845 eingereichten Kaufverträgen in 2016 1,5% mehr Immobilien verkauft als in 2015. Besonders die Studentenwohnungen sind in der Beliebtheit gestiegen: in 2016 wurde fast ein Drittel mehr Studentenimmobilien verkauft als in 2015.

Welche Verkaufspreise in den einzelnen Freiburger Stadtteilen erzielt werden können, können Sie in unserem Preisspiegel Freiburg nachlesen. Hier finden Sie Hauspreise, Wohnungspreise und Grundstückspreise auf Basis der Bodenrichtwerte für Freiburg.

1. Entwicklung der Wohnungspreise in Freiburg

Die Wohnungspreise in Freiburg sind seit 2012 in allen Lagekategorien konstant gestiegen. Bis auf einen kleinen Rückgang der Preise für Eigentumswohnungen in guten Lagen in 2014 gehen alle Preiskurven konstant aufwärts. Wohnungen in einfachen und guten Lagen verteuerten sich in den letzten fünf Jahren um etwa 1000 €/Quadratemter, bei Wohnungen in sehr guten Lagen sind die Preissteigerungen noch höher. Hier kann ein Anstieg von ca. 1.300 €/Quadratmeter verzeichnet werden.

Durchschnittspreise in Euro pro Quadratmeter

Grafik Entwicklung Wohnungspreise Freiburg
Quelle: Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg im Breisgau, Immobilienmarktbericht 2016; immoverkauf24 Research, Mai 2017

2. Entwicklung der Hauspreise in Freiburg

Interessant an der Entwicklung der Preise für Einfamilien- und Doppelhäuser in Freiburg ist, dass die Abgrenzung zwischen einfacher und guter Lage in den letzten drei Jahren aufgelöst wurde. Die hohe Nachfrage am Markt führte dazu, dass auch in bislang weniger beliebten und als einfach eingestuften Lagen hohe Hauspreise von durchschnittlich knapp 490.000 € erzielt werden. Häuser in sehr guten Lagen kosten durchschnittlich ca. 1,3 Mio. €. Nach einem Preisrückgang in 2015 zogen die Preise innerhalb des letzten Jahres wieder stark an.

Durchschnittspreise in Euro pro Haus

Diagramm Hauspreise Freiburg
Quelle: Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg im Breisgau, Immobilienmarktbericht 2016; immoverkauf24 Research, Mai 2017

3. Entwicklung der Grundstückspreise in Freiburg

Die Grundstückspreise in Freiburg befinden sich auf hohem Niveau, ein Hoch erzielten sie in 2014, 2015 sanken die Preise wieder und halten sich seitdem konstant. In einfachen Lagen kostet ein Baugrundstück durchschnittlich ca. 360 €/Quadratmeter, in guter Lage 500 €. In sehr guten Lagen gibt es nur wenig Bauland, so dass keine Daten über Durchschnittspreise veröffentlicht werden können.

Durchschnittspreise in Euro pro Quadratmeter

Diagramm Grundstückspreise Freiburg
Quelle: Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Freiburg im Breisgau, Immobilienmarktbericht 2016; immoverkauf24 Research, Mai 2017

4. Grundstückspreise und Quadratmeterpreise in Freiburg

Die Breisgau-Metropole steht für Lebensqualität und daher wundert es nicht, dass Freiburg zu den am schnellsten wachsenden Großstädten Deutschlands zählt. Die attraktive geografische Lage, kulturelle Vielfalt und die florierende Wirtschaft ziehen immer mehr Zuzügler an, gleichzeitig fehlt es an Wohnraum. Der kontinuierliche Nachfrageüberhang hat dazu geführt, dass sich Freiburg landesweit zu einem der teuersten Standorte entwickelt hat.

Die Freiburger Immobilienpreise lagen schon immer auf einem gehobenen Niveau, in den letzten Jahren sind sie allerdings rasant gestiegen. Wer derzeit seine Immobilie in Freiburg verkaufen möchte, freut sich, dass er nicht nur rasch einen Käufer findet, sondern auch einen überdurchschnittlich hohen Verkaufspreis erzielen kann. Die tatsächlich gezahlten Grundstückspreise liegen zum Teil deutlich über den Bodenrichtwerten. In unserem Preisspiegel können Sie sich über die Immobilienpreise in den 28 Freiburger Stadtteilen informieren.

Bitte senden Sie mir den Preisspiegel Freiburg mit 25 Praxistipps zum Immobilienverkauf kostenlos als E-Book zu.

Preisspiegel anfordern

Bitte tragen Sie hier PLZ und den Ort Ihrer Immobilie für den Preisspiegel ein.



Ratgeber Immobilienverkauf mit Preisspiegel

100 % sichere Datenübertragung
100 % unverbindlich
100 % kostenlos
Bewertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bewertung dieser Seite: 4,01 von 5 Punkten (96 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)